25. Februar 2018

Menschkraft

Es gibt für mich keine größere Anziehung und Fasziantion als die Kreativitität von Menschen und die, welche ich in meinem eigenen Inneren beobachten kann. Die Gabe, etwas aus sich heraus zu schöpfen oder eine emotionale Reaktion zu spüren, und dabei den Raum des Unendlichen, des Unerklärbaren, des Nicht-Fassbaren für einen kurzen Moment zu erfahren. Die Augenbraue einer Statue, die Form der Türklinke in einer Filmsequenz, Weiterlesen

Grunz- und Zischlaute – Aufruf zur Verzögerung

Irgendwie klappt das nicht zwischen uns. „Schau mal dort“, sag ich. Du suchst mit den Augen und nach eine Weile bist Du fündig. „Oh, hat der einen schönen roten Schwanz“, sagst Du. Ein Fels mit einem roten Schwanz? Wir verstehen uns nicht. Selbst wenn wir das Gleiche sehen, siehst Du etwas anderes. Selbst wenn wir wirklich […]

READ MORE

‬‪Siri, Du ARSCH! Persönliche Assistenten – die Disruption Deines Ichs

‪‬‪Nie mehr allein, nie mehr ohne Antwort, nie mehr auf Andere angewiesen, alles im Griff – nie mehr unabhängig? Sehnsuchtserfüllung? Autarkie oder Albtraum?  Ich nütze mein mobiles Telefon als Werkzeug für fast alle meine Tätigkeiten. Beruf, Kontakte, Lesen, FakeNews, Bilder bearbeiten, Notizen machen, mich in der Fremde nicht ganz so fremd fühlen und da ankommen, […]

READ MORE

Mit 21 ist Schluss – das letzte Jahrhundert

Es wird niemals ein 22stes Jahrhundert geben! Kein „geboren am 3. April 2213“, oder „erbaut im 23sten Jahrhundert“. Das können wir uns komplett abschminken. Wir müssen uns klar werden: Dies ist das letzte Jahrhundert. Jeder Chiphersteller und Programmierer, jede Buchschreiber und jeder Politiker sollte verstehen: noch vor dem Ende des 21ten Jahrhunderts hört die Zeitrechnung, wie […]

READ MORE

Ist die Demokratie ein Selbstmörder?

Ist es richtig, wie viele im Jahr 2017 anfangen zu behaupten: beim Menschen gibt es keine Schwarmintelligenz, sondern vielmehr eine Schwarmdummheit? Dann wäre die Demokratie wohl bei wachsender Anzahl Beteiligter zu keinen intelligenten Resultaten mehr fähig. Je mehr, je dümmer. Je dümmer, je weniger zu intelligenten lebenswichtigen Handlungen fähig. Schlechte Entscheidungen führen über kurz oder lang meistens zum frühzeitigen […]

READ MORE

Wer in Zukunft leben will, sollte in der Zukunft leben

Wer nur an heute denkt, wird vom Morgen sehr überrascht sein! Nichts bleibt. Selbst die Aussage „Never change a running system“ ist ein Oxymoron, da alles was „runned“, also etwas tut, sich auch „changed“, verändert. Verschleiss, Reibung, Erschütterungen – Material und Gesellschaft werden verändert. Wer als Politiker, Techniker oder Künstler, nicht nach vorne denken kann, […]

READ MORE

Dealing with the #brexit feeling

First published on medium on June, 30th 2016. Empathizing, or: Being a little bit afraid of becoming too overwhelmed or disappointed myself Foreword: This is obviously just a personal opinion, a one side perspective, and I’m still devastated by the outcome of the UK’s referendum — even more the more I learn about all the circumstances surrounding […]

READ MORE