Futurist. Technology and AI researcher. Informationscientist. PM & IT Professional. Writer. Technophilosopher. (Trans)humanist. Inventor & Investor

Love startups, technology, science, health, art, politics, people.

Entrepreneur. Spontaneous. Full of ideas. Let’s create the future we want. Keen for challenges.

 

Short Bio

Marcel A. Mayr has studied technical cybernetics, computing and information science in Germany and the UK. He works as a technology consultant, has founded multiple IT companies and additionally is active both, in political and cultural projects. While he digs deep into science, research and technophilosophical debates, he’s mostly engaged in activities which pinpoint the growing gap between technological advancements and dualistic conservatism. He is the founder of the transhuman party in Germany and a writer and speaker for artificial intelligence, technoprogressive social societies and the coming disruption that will tear at the fabric of what it means to be human.

 

Über mich

In Süddeutschland geboren. Seit 1985 mit digitalen Gedanken und Visionen vertraut. Selbstständig. Freiberuflich. Gründer. Studium der Kybernetik an der Universität Stuttgart und der Informationswissenschaften an der Universität Brighton. Seit 20 Jahren Manager einer Vielzahl von IT Projekten internationaler Unternehmen. Aktiv in den Bereichen Politik und Kultur. Begeistert vom Leben und unserer globalen Gesellschaft.

Versiert in Naturwissenschaften, Wissenschafts-Philosphischen Ansätzen und der Zukunftsforschung. Verliebt in die unfassbare Dynamik des wissenschaftlichen und technischen Fortschrittes und unsere erwachende vernetzte Welt. Ausbildung zum Journalist und in der KI Forschung aktiv. Mitglied der STAdTISTEN Stuttgart. Teilnehmer beim Kartell Zukunft. Zusammenarbeit mit Transpolitica (P+). Gründungsinitiator der Transhumanen Partei Deutschland.

Eintretend für eine echte Gültigkeit der Lebens-/Menschenrechte, für befreiende Nachhaltigkeit und die Befähigung jedes Einzelnen, ein freies, autonomes, gesundes, soziales und vollständiges Leben zu führen.

Ich treibe gerne Sport, mag es zu kochen und Zeit mit meiner Familie zu verbringen. Neben meiner Arbeit in eigenen Projekten, schlage ich immer wieder die Brücke zu Kunst, Mode und Sozialem.

„Der Denker, der Forscher, der Künstlers und der Aktivist hat die Aufgabe des geistigen Experimentators, des Gedanken-Futuristen, der keiner anderen Ethik verpflichtet ist als jener der Originalität und der Scharfsinnigkeit seiner Ansichten.“

„Everything artificial“

„Mobility of Everything“

„Anything will be mind“

„Are you obsolete?“

„Creativity is a combination of overlaying pattern and a lack of data“

„There are only two fundamental forces – entropy and energy conservation.“

 

Ein paar Zitate

„The first step is to establish that something is possible; then probability will occur“

Elon Musk – eigentlich das schwäbische „Gad net, gibt’s net“

„…dass diese Furcht zu irren schon der Irrtum selbst ist“

Hegel

„Zusammenhänge gibt es immer,
man muss sie nur finden wollen.“

Umberto Eco, Das Foucaultsche Pendel

„Wenn wir nicht selbst handeln, wird mit uns gehandelt werden.“

Heinz von Förster, Sicht und Einsicht

„Wo und warum? Unsinn! … Das einzige was zählt, ist das Wie

„… Das nenn ich wirklich eigenständiges Denken.“

Lawrence Norfolk, Ein Nashorn für den Papst